Der Förderverein hat seit der Gründung 2008 viele Unterstützungsleistungen für den Wohnpark verwirklicht.

Seit der Gründung des Fördervereines wurden viele Projekte verwirklicht. Hier eine Auflistung der Projekte:

Anschaffung einer Multimedia Anlage, Geschenke an die Bewohner zu Weihnachten sowie an den Mutter- und Vatertagen. Kauf einer Handspielpuppe für therapeutische Zwecke. Kauf von Sitzpolstern, Pavillons, finanzielle Untersützung eines Aktivierungswagen. Veranstaltung von Kinonachmittagen einmal im Monat.
Neuestes Projekt: Kauf eines besonderen Relex-Stuhles (siehe Bild).

Seit 2009 wurde somit dem Wohnpark St. Martinus mit großer Unterstützung geholfen. Das ist möglich durch die Beiträge der Mitglieder und den Einnahmen des Sonntagscafè s.
Wir freuen uns sehr über weitere Unterstützer des Fördervereines. Sie können mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag uns helfen oder sie helfen ehrenamtlich im Sonntagscafè mit.
Wenden sie sich an die Vorstandschaft bzw. senden sie uns eine Email. 

 
 
 
 
 
 

Drucken